Dominique Herbst
Sprache: DE | EN

Dominique Herbst


Als ehemaliger Leistungssportler ist Sport für mich eine Lebenseinstellung und keine Verpflichtung. Mein Motto war olympisch: "Höher, schneller, weiter", bis mein Körper eines Tages sehr laut "Halt" geschrien hat. Yoga hat mir geholfen einen neuen, gesünderen Weg zu finden mich und meinen Körper gut zu behandeln und mich gleichzeit zu fordern. Durch Yoga bin ich im Kontakt mit mir und meinem Körper und merke seine Stärke, nehme aber auch seine Warnsignale besser wahr.
 
Yoga gibt mir ein einmaliges Gefühl geborgen zu sein, mich zu spüren und mich ganz in mir zu Hause zu fühlen. Es erdet mich in stressigen Phasen und belebt mich, wenn sich mal wieder der CouchPotato in mir meldet.

Mein Ziel ist es, den Yogapraktizierenden zu helfen, genau diesen Pllatz in sich zu finden, die sogenannte Home Base. Dabei ist mein Unterrricht so wie ich: ehrlich, fröhlich, lebensbejahend aber auch mit dem nötigen Tiefgang. Ich möchte eine gewisse Leichtigkeit vermitteln und dabei helfen auf seine eigene Intuition wirklich zu vertrauen. Bedeutet für mich, in die Childspose zu gehen, wenn es der Körper verlangt aber auch mal ein Kopfstand zu probieren und über seinen eigenen "Kontrolletti" zu springen.
 
Mein Dank gilt dem ganzen PYG-Team, für die herzliche Aufnahme in diese tolle Gemeinschaft. Im Besonderen möchte ich mich bei Dirk bedanken, der einem immer wieder zeigt, dass Spiritualität nicht steif daher kommen muss und Qbi, die eine ganz besondere, fast magische Ausstrahlung auf mich hat und mich vielen Themen näher gebracht hat, an die ich mich sonst nicht getraut hätte. Außerdem will ich mich nochmal bei Sara, Jo und Michael bedanken, die mich durch das Teacher Training geführt und mich immer wieder zum Lachen aber auch zum Nachdenken gebracht haben.
 
Ich hoffe wir sehen uns bald.


zurück zu Teacher