Sprache: DE | EN
 
Mindfood des Monats
 

Freiheit

 

lokah samastah sukhino bhavantu

Mögen alle Welten und Wesen glücklich sein

Dieses Mantra wünscht jedem Glück und Zufriedenheit, ohne weitere Qualifikationen dafür zu sammeln. Es ist ein universelles Mantra, daß uns frei davon macht, andere aufgrund ihres sozialen Status, ihrer ethnischen Herkunft, ihrer Religion oder ihrer spirituellen Übungspraxis zu bewerten.

Jeder hat das Geburtsrecht auf Glücklichsein und Zufriedenheit und insbesondere ist es unsere Aufgabe das auch wirklich geschehen zu lassen. Insbesondere, wenn wir sehen, daß Unterdrückung, Krieg, Tratsch und Streit an der Tagesordnung sind.

Diese Mantra ruft nach Schutz und Glückseligkeit für ALLE. Jedoch hilft es nicht, allein nur das Mantra zu rezitieren. Wir müssen lernen, Mitgefühl in uns Selbst zu entwickeln, uns selbst zu vergeben, um gleichmütig zu den Menschen zu bleiben, die uns herausfordern.

Yoga zu praktizieren, heißt achtsamer zu werden und einen Lebensstil zu etablieren, der das Wohlergehen anderer Lebewesen verfolgt. Yoga zu praktizieren, kann uns tiefergreifende Erkenntnisse darüber offenbaren, wie wir andere Lebewesen behandeln und wie sehr unser Glück und Wohlergehen mit ihnen verbunden ist.

Autor: Andrea Kubasch

Klicke hier um die Playlist zu hören :
Nr
Künstler
Titel
01
Blank & Jones
Mono Desire
02
Bahramji
Dreamcatcher
03
Yuma, Rey & Kjavik
Smek
04
HVOB
Clap Eyes
05
Sun-El Musican
Akanamali
06
Janet Jackson
Got 'Til It's Gone
07
Donna De Lory
Lokah Samastha Sukhino...
08
Spring Groove
Lokah Samastha
09
Ty Burhoe
Angels Prayer
10
Jane Winther
Om
 Compiled by Andrea Kubasch

Mindfood des Monats - Archiv: